Die Thaimassage - THAIMASSAGE REMSCHEID | 02191 2097447 | MEINE NR. 1 in der Region | Thai Massage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Thaimassage

Klassische Thaimassage-für Körper, Seele und Geist

Die klassische Thaimassage ist wie eine intensive Wellnessmassage  mit therapeutischer Wirkung, bei der Körper und Seele einbezogen werden.

Ihre Akupressurpunkte und Energiebahnen werden gezielt angesprochen, wenn alle Körperteile sanft gestreckt und gedehnt werden. Sie spüren die lockernde Wirkung sofort und wie Wohlbefinden und neue Energien sich im ganzen Körper spürbar ausbreiten.

Oberflächliche und tiefe Spannungen werden gelöst und natürliche Körperenergien können ungehindert fließen, damit Sie sich körperlich und seelisch gestärkt und gesund fühlen.

Spüren Sie, wie sich bei der Thaimassage die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung  verbessert und Ihr Körper Endorphine freisetzt.

Durch die hervorragende Wirkungsweise kann sie Kopf-und Nackenschmerzen und chronische Rückenschmerzen beseitigen und hilft auch bei körperlicher und geistiger überanstrengung. Sie ist hervorragend zum Stressabbau geeignet und ermöglicht eine tiefe Entspannung und Verbesserung Ihres Wohlbefindens.

Durch Einbezug der Akupressurpunkte entlang der Meridiane entsteht eine  ganzzeitliche Wirkung die sich wohltuend auf den ganzen Körper entfaltet.



Wir laden Sie ein, diese besonders wirkungsvolle Massage kennenzulernen!



Allgemeine Wirkung

-Lokale Steigerung der Durchblutung

-Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz

-Steigerung der Muskulatur

-Lösungen von Verklebungen und Narben

-Verbesserte Wundheilung

-Schmerzlinderung

-Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen

-Psychische Entspannung

-Reduktion von Stresshormonen

-Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

-Entspannung von Haut und Bindegewebe

-Beeinflussung des vegetativen Nervensystems



Linderung von Leiden

-Kopfschmerzen

-Übelkeit

-Verstopfung

-Ohrensausen

-Schlafstörungen

-Schock

-Husten

-Knieschmerzen

-Rückenschmerzen



Besuchen Sie uns- Ihr Wohl liegt in unserem Interesse!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Die Geschichte der Thai- Massage

Die Traditionelle Thai-Massage wird in Thailand Nuad oder Nuad Sen genannt und hat eine lange Tradition. Man weiß nicht genau, wie lange es die Thai-Massage gibt, den die Kenntnisse über ihre Techniken wurden meistens mündlich, von Lehrer zu Schüler, weitergegeben.

Sicher ist aber, dass der Ursprung der Thai-Massage in Indien liegt und auf Jivaka Kumar Bajj zurückgeht. Er wird bis heute als Vater der Medizin in Thailand verehrt. Er war Leibarzt des Magadha-Königs Bimbisara und lebte zu Zeiten Buddhas, also vor ca. 2500 Jahren.

Im 18.Jahrhundert hat König Rama der Dritte die medizinischen Texte dieses berühmten Arztes in Stein gravieren lassen. Diese Texte befinden sich heute im Kloster Wat Pho in Bangkok. Das Wichtigste an diesen Texten und Zeichnungen sind nicht die genauen anatomischen Kenntnisse, sondern die Energielinien, die auf bestimmten Bahnen verlaufen und die der Thai-Masseur genau kennen muss. Bis heute wird dieses Wissen weiter gegeben und hat sich auch kaum verändert.



Thai-Massage in der heutigen Zeit

In der traditionellen Thai-Massage ist der seelische Aspekt sehr wichtig Körper und Geist sollen wieder im Einklang sein.

Eine Vorstellung, die in der östlichen Philosophie ganz selbstverständlich ist, aber hier in Europa oft verloren geht. Dies ist in Thailand fest im Bewusstsein der Masseure verankert und so sehen sie die Massage nicht nur als Arbeit, sondern auch als meditative Übung. Deswegen halten auch viele Thais die Regeln ein, vor der Massage ein kurzes Mantra, also eine Art von Gebet zu sprechen.

Hier kann man die enge Verbindung zum Buddhismus sehen, denn die Thais glauben, dass eine Massage ohne meditativer Konzentration auch nicht wirken kann.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü